Kutschentreffen in Oelgershausen

von Ilka Rosenthal

Nach einer Corona-Pause fand wieder das Kutschentreffen bei Familie Bruch statt. Ein- und Zweispänner konnten sich in einer Geländefahrt, zwar mit verkürzter Strecke aber vier Geländehindernissen, und dem Kegelfahren messen.

 

Mit dabei: Jamiro, Ilka und Uwe. Nach einer doch echt langen Turnierpause, aber immerhin zweimal Üben, klappte alles wie am Schnürchen. Gelernt ist gelernt ;-)

 

Zweite im Gelände Einspänner Pferde, leider ein Bällchen im Kegelfahren, jede Menge Spaß und viele altbekannte Menschen- und Pferdegesichter und toller zwei- und vierbeiniger Nachwuchs - darunter Srah Langenbach mit Familie und ihrem jungen Welsh B-Wallach Toby - sind das Fazit eines rundum gelungenen Wochenendes :-D

 

Ergebnisse gibt es unter www.netphen.de/ 9. Kutschertreffen

 

Zurück